VDA QM Kongress 2012

9. Qualitätsgipfel am Hockenheimring

VDA QM Kongress 2012"Die deutsche Automobilindustrie lebt Qualität. Deutsche Marken und Modelle haben auch in diesem Jahr erneut Spitzenplätze in Qualitäts- und zuverlässigkeitsrankings errungen, von der ADAC Pannenstatistik bis hin zum TÜV- und Dekra-Report. Diese Erfolge sind Ergebnis des unermüdlichen Strebens der deutschen Automobilindustrie, die Qualität ihrer Produkte kontinuierlich weiter zu steigern. Eine wesentliche Grundlage für diesen Erfolg ist die enge Zusammenarbeit zwischen Herstellern und Zulieferern, die unter dem Dach des VDA organisiert sind", betonte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), auf dem 9. Qualitäts-Gipfel, den das Qualitäts Management Center des Verbandes (VDA QMC) am Hockenheimring durchführte. Der Qualitäts-Gipfel gilt Deutschlandweit als wichtigstes Qualitäts-Symposium der Branche und ist hochrangig besetzt. Neben weiteren Vertretern der Automobilindustrie hatte Dr. Elmar Degenhart, Vorsitzender des Vorstands der Continental AG, über "Elektromobilität nach dem Hype: Freier Blick auf realistische Ziele" referiert.

VDA QM Kongress 2012Unter dem Motto "Neue Qualitätsstrategien im Zeichen des Wandels" standen in diesem Jahr vor allem die Themen: Qualitätsmanagement bei neuen Technologien und hier besonders die Elektro Mobilität im Mittelpunkt. Für die Automobilindustrie liegen in diesen Themen die wichtigsten Herausforderungen für die nächsten Jahre.

Auch das Fahrerlebnis am 14.11.2012 kam nicht zu kurz. Mehr als 50 E-Fahrzeuge waren vor Ort auf dem Hockenheimring und konnten selbst von den Teilnehmern gefahren werden. So könnte die Zukunft aussehen!

Mit 160 Teilnehmer war das diesjährige Gipfeltreffen eine erfolgreiche Veranstaltung mit Erlebnisfaktor und interessanten Fachthemen, die Ausblick auf die wichtigsten Herausforderungen der nächsten Jahre bringt.

PDF: Neue Qualitätsstrategien im Zeichen des Wandels

Quelle: http://www.vda-qmc.de

Veröffentlicht am: Freitag, 16.11.2012.